Free Download Kindheitskonzepte in der Literatur des hohen und späten Mittelalters PDF - Writers Club

Free Download Kindheitskonzepte in der Literatur des hohen und späten Mittelalters PDF

GRIN Verlag

German (Germany) - book pages - ISBN-10: 364028027X - ISBN-13: 9783640280278

2/5 by 18 votes


Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,75, Christian-Albrechts-Universität Kiel, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgende Magisterarbeit ist ein Versuch, herauszuarbeiten, ob die von Ariès vertretenen Thesen auch unter Berücksichtigung von volkssprachlicher Literatur des hohen und späten Mittelalters haltbar sind oder ob sich anhand der vorliegenden Texte vielleicht ein anderes Bild für das Kindheitsverständnis dieser Epoche zeigt. Interessant ist zu betrachten, welche Schlussfolgerungen - im Sinne einer historischen Anthropologie - man aus den Texten für das Kindheitsverständnis dieser Zeit ziehen kann. Um die Thesen von Ariès zu überprüfen, sollen in der vorliegenden Magisterarbeit Kindheitsgeschichten in der deutschen Literatur des hohen und späten Mittelalters untersucht werden. Als Untersuchungsgegenstände dienen drei fiktive Texte und eine pädagogische Schrift des Mittelalters. Im Einzelnen sind dies: ‚Das Alexanderlied des Pfaffen Lamprecht’3 in der Straßburger Fassung, das Heldenepos ‚Kudrun’4, das höfische Versepos ‚Parzival’5 von Wolfram von Eschenbach und eine Übersetzung des zweiten Buches des Fürstenspiegels ‚De regimine principum’ des Priesters und Philosophen Aegidius Romanus mit dem Titel ‚Von der Sorge der Eltern für die Erziehung ihrer Kinder’6. Dabei können die Texte nur exemplarisch verstanden werden. Im Rahmen eines epischen und eines pädiatrischen Kindheitsdiskurses soll betrachtet werden, ob und wie Kindheit und Kindlichkeit in Texten des hohen und späten Mittelalters von den einzelnen Autoren thematisiert werden. Die Arbeit ist wie folgt aufgebaut: Um eine theoretische Grundlage zu geben, wird zunächst kurz der Begriff Kindheit erläutert und näher definiert. Danach werden die Thesen von Ariès im Einzelnen genauer vorgestellt, und anschließend wird das so genannte hero pattern dargelegt, das laut Uwe und Gunhild Pörksen als literarisches Muster charakteristisch für epische Kindheitsgeschichten ist.7 Daraufhin folgt eine detaillierte Vorstellung der epischen Kindheitsgeschichten – vorangestellt werden jeweils Informationen zu Autor und Werk. Unter Berücksichtigung des hero pattern wird für jeden Text herausgearbeitet, inwiefern er Aussagen enthält, die für die Beurteilung des damaligen Kindheitsbildes in Bezug auf Ariès’ Thesen relevant sind. Nach Einführung in die Texte zeigt eine Analyse, ob die Thesen von Ariès haltbar sind oder ob die vorgestellten Kindheitsgeschichten diesen widersprechen. Im Anschluss wird die pädagogische Schrift von Aegidius Romanus vorgestellt und im Hinblick auf die Thesen von Ariès untersucht. In einem Schlusswort zeigt sich, welche Erkenntnis man abschließend für das Kindheitsverständnis des Mittelalters aus den Texten ableiten kann.

Reviews

64x64

Sarah Craig

Very good book...U will get to understand him so much better.

Ivan Cunningham

Nice It has a nice story about how to always let go the past and fall in love.

Ethan Johnson

It was damn awesome, sweet, the way of describing the romance was just marvellous

Recent Books

The Rum Diary
The Rum Diary
Hunter S. Thompson
Made into a major motion picture starring Johnny Depp, The Rum Diary—a national bestseller and New York Times Notable Book—is Hunter S....
Needs and Capacity Assessment Strategies for Health Education and Health Promotion
Needs and Capacity Assessment Strategies for Health Education and Health Promotion
Gilmore
Gilmore (community health, U. of Wisconsin) and Campbell (continuing education, U. of Wisconsin) review realistic needs and capacity assessment...
Conversations with Yogananda
Conversations with Yogananda
J. Donald Walters
Lost Freedom addresses the widespread feeling that there has been a fundamental change in the social life of children in recent decades: the loss of...
Abortion
Abortion
Eva Pattis Zoja
The debate on abortion has tended to avoid the psychological significance of an unwanted pregnancy, dominated istead by the strong emotions the...
More Safety and Security at Sports Grounds
More Safety and Security at Sports Grounds
Jim Chalmers
Following on from Safety and Security at Sports Grounds (2005), this book is once again for professional practitioners and students of safety and...
Songs of Myself: Quartet
Songs of Myself: Quartet
Ojaide, Tanure
Songs of Myself: Quartetis deeply rooted in the indigenous African poetic tradition. The great udje poets first composed songs paying tribute to the...
Counting
Counting
Khee Meng Koh
This book is a useful, attractive introduction to basic counting techniques for upper secondary and junior college students, as well as teachers....
John Clare in Context
John Clare in Context
Geoffrey Summerfield
The marginalisation of John Clare, despite renewed interest in Romanticism and the literature of madness, is still an enigma. Perhaps more than any...
Ralph Masiello's Halloween Drawing Book
Ralph Masiello's Halloween Drawing Book
Ralph Masiello
Illustrator Ralph Masiello brings a haunting twist to his popular drawing series. Step-by-step diagrams show young artists how to draw ghosts,...